SINNvolles FÜR deine kreative LEBENsfreude

Selbsterkenntnis – Wer bist du wirklich?

Eine Bestandsaufnahme von dir selbst

WER bist DU? Ich meine – wer bist du wirklich? Lerne dich kennen:

Was sind deine Werte?

Wo liegen deine Stärken und Schwächen?

Was magst du und was nicht?

Was ist dir wichtig und worauf kannst du verzichten?

Welche Fähigkeiten hast du und welche davon, zeichnet dich aus?

Selbstreflexion

Das Nachdenken und Beschäftigen mit sich selbst kann so manche Erkenntnis liefern, derer man sich vorher vielleicht noch gar nicht so bewusst war.

Du darfst kritisch dein Denken, deine Standpunkte sowie deine Handlungen hinterfragen. Das Gute ist, du brauchst dabei überhaupt nichts bewerten.

Genau darum geht es nämlich bei der Selbsterkenntnis – sich selber ohne Beurteilung erst mal zu ergründen.

Der zweite Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung ist die Selbstakzeptanz.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen